SpVgg Oberkotzau » Interactiv » Facebook / Galerie

Facebook / Galerie

von am - 2 Kommentare

SVO auf Facebook

Hier gehts zur offiziellen SVO Facebook Gruppe:

Zudem findet Ihr unsere Bildergalerien direkt auf Facebook!!!

2 Kommentare zu “Facebook / Galerie”

  1. Brandhorst Georg sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren vom SpvG Oberkotzau!

    Ich war heute als unbeteiligter Zuschauer in Oberweissenbach bei einem Spiel der SpVgg Oberkotzau gegen den 1. FC Waldstein. Dort habe ich mit Erstaunen festgestellt, dass der Oberkotzau-Torwart ein Trikot mit der Rückennummer 88 trug. Mit Erstaunen deshalb, weil die Zahl 88 für einen Torwart nicht nur eine absolut unübliche Rückennummer ist, sondern weil diese Zahl ein Nazi-Code ist. Sie symbolisiert zweimal hintereinander den achten Buchstaben des Alphabets (das h) und steht dort in der Szene für “Heil Hitler”.
    Weiß Ihr Torwart das nicht oder spielt er mit dieser Zahl?

    Mit freundlichen Grüßen

    Georg Brandhorst

    e-mail: brandhorstg@web.de

  2. Camila sagt:

    Ein Spieadler hat hier sicher einen Fehadler gehmcat. So weit so gut! Der muss und wird mit Sicheradheit auch bestraft weradden (im Rahadmen der Sportadgeadrichtsadbaradkeit). Aber hier wird auf dem Rfccken des „Te4ters“ eine Grundadsatzaddisadkusadsion vom Zaun gebroadchen die mir zu weit geht! Nicht die Amaadteure sind das Proadblem! Das grf6addfere dcbel ffcr den Fussadball steladlen die Proadfis dar! Wenn ich sehe was da in den letzadten Jahadren mit Ellenadboadgen so alles nieadderadgeadstreckt woradden ist, kann einem schlecht weradden! Zu einem Voradfall wie hier beschrieadben woradden ist gehf6adren immer zwei! Auch Schiedsadrichadter machen Fehadler und traadgen veradeinadzelt auch nicht immer aktiv dazu bei gewisse Situaadtioadnen zu beruadhiadgen! Man sollte also den Ball etwas flaadcher haladten. Grundadse4tzadlich ist es immer schwer Situaadtioadnen zu beschrieadben und komadmenadtieadren die man nicht selbst erlebt hat. Auch Erze4hadlunadgen geben nicht immer die 100% Wahradheit wieadder. Daher finde ich es grundadse4tzadlich nicht in Ordadnung aufadgrund eines „Augenadzeuadgen“ berichadtes hier einen Spieadler an den Pranadger zu stellen!

Schreibe einen Kommentar