SpVgg Oberkotzau » Verein » Die SVO

Die SVO

von am - 7 Kommentare

Wir sind die SpVgg Oberkotzau

So sind wir zu finden:

 

Unser Vereinsheim & Gelände:

Sportheim

 

Das SVO Vereinsheim steht Ihnen  nach Absprache auch für Veranstalltungen und Familienfeiern zur Verfügung!

Kontakt:
Jochen Mocker: 0170/ 3168 058
Ute Barthold:  0176/ 96 66 3725

 

Unsere Philosophie:

Die SpVgg Oberkotzau 1912 e.V. ist ein Traditionsverein, bei dem seit rund 100 Jahren der Fußballsport im Mittelpunkt steht. Wir verstehen uns als der in der Jugendarbeit führende Verein in HochFranken (neben der SpVgg Bayern Hof).

Die eigene Jugend ist das Fundament unseres Vereins. Dieser wollen wir optimale Trainingsbedingungen bieten und sie von den Bambinis angefangen über unsere Junioren an den Leistungsbereich heranführen und ihnen hierbei Werte vermitteln. Dabei wollen wir unseren Spielern stets auch die Möglichkeit geben, sich außerhalb des Vereins weiterzuentwickeln. Hierzu stehen wir in freundschaftlichem Kontakt mit den entsprechenden Leistungszentren. Wichtig ist uns auch der Breitensportcharakter des Fußballsports. Eine funktionierende 2. Herren-Mannschaft ist uns wichtig, ebenso eine gutgelaunte Alt-Herren-Mannschaft mit unseren “Alt-Internationalen”. Auch die Frauen kommen bei uns nicht zu kurz, eine Damen- und 2 Mädchenmannschaften (in Kooperation mit Konradsreuth) finden in unserem Verein Ihre Heimat.

Wir versorgen unsere Mannschaften mit einem sich immer weiter entwickelnden Umfeld. Der Hauptrasenplatz ist dank unseres Platzwarts Peter Kuttler und der guten Unterstützung der Marktgemeinde Oberkotzau mit ihrem sportbegeisterten 1. Bürgermeister Stefan Breuer, zu einem Schmuckstück geworden. Für unsere fast 170 Jugendlichen, darunter im speziellen für unsere 80 Kinder im D-, E- und F-Juniorenbereich sowie den Bambinis haben wir in den Neubau eines reinen Kinderplatzes rund 80.000 EUR investiert in 2012. Hauptsponsor HFO Telecom hat uns hierbei sehr unterstützt, auch in der Gewinnung von Fördermitteln und mit Strom-Vermarktungsaktionen unter den Mitgliedern, die allein schon rund 20.000 EUR eingebracht haben.

Unser Junioren-Hauptsponsor Gealan Formteile mit ihrem Inhaber und Geschäftsführer Thomas Fickenscher unterstützt unseren Jugendkurs mit Ausbildungsplätzen für unsere Jugendlichen und investiert erheblich in Trainer und Ausrüstung. Unser Hauptsponsor HFO Telecom widmet sich der 1. und 2. Mannschaft sowie dem Gesamtverein. Auch die Damen konnten sich mit starken Sponsoren ein gutes Umfeld schaffen.

Unser Motto: Leistungs- und erfolgsorientiert sein, aber immer mit Herz für die Jugend und den Breitensport.

Letzte Aktualisierung: 07/2013

 

Unsere Ziele:

Der mittelfristige Erfolg und nicht der kurzfristige stehen bei uns im Mittelpunkt. In einer hervorragenden langjährigen Phase unter Mario Atanasov als Trainer und Spielleiter gelang es, viele Oberkotzauer Spieler in den Verein zurückzuholen und Junioren aus den eigenen Reihen in die Mannschaft einzubauen. Jedes Jahr wurden ein bis drei Spieler in den Kader der 1. Mannschaft integriert. Dies erforderte bisher und auch in Zukunft immer wieder Geduld und auch den Mut Rückschläge zu verkraften. Nach dem knappen Klassenerhalt vor 2 Jahren, der Vize-Meisterschaft in der Saison 2009/2010 und Platz 3 in der Saison 2010/2011 errang die Mannschaft unter dem Trainer Burkhard Schraml die Meisterschaft in der 100-jährigen Saison 2011/2012 und schaffte mit einem 4 zu 1 Sieg über Neustadt/Wildenhaid den Aufstieg in die neue Landesliga Nordost. Unser Ziel den Klassenerhalt zu schaffen, haben wir mit einem tollen 10. Rang geschafft. In der 2. Saisonhälfte saß bereits Mario Atanasov wieder auf der Bank und kehrte zurück.

Wir möchten jungen Fußballern eine gute Ausbildung geben, sie danach gerne in den eigenen Mannschaften spielen sehen, ohne sie aber von sportlichen Weiterentwicklungen in anderen, höherklassigen Vereinen abzuhalten. Bei allem Leistungsdenken sollte außerdem nie vergessen werden, dass ein Verein auch für den Breitensport Verantwortung zu tragen hat. Dabei ist auch die Rolle der 2. Mannschaft, der Damenmannschaft und der Alten Herren enorm wichtig. Wenn das Gesellschaftliche verloren geht, spielt ein Verein ohne Seele und oft vor leeren Rängen. Die zweite Mannschaft errang in der Vorsaison die Meisterschaft in der A-Klasse und kämpfte sich mit 25 Eigengewächsen in die Kreisklasse zurück. Dort war das Ziel, in den nächsten beiden Jahren die Kreisliga zu erreichen. Das haben unsere Jungs bereits im 1. Jahr geschafft und wurden 2012/2013 Meister. Nun stehen sie in der Kreisliga Hof. Die erste Mannschaft hat nun mit Mario Atanasov und Ralf Rauh, der von der SpVgg Bayern Hof zu uns gestoßen ist, zwei gleichberechtigte Trainer. Das Ziel ist ein einstelliger Tabellenplatz. Nach dem Umbruch mit zahlreichen Abgängen wegen Studium, Beruf und privaten Gründen haben wir weiterhin Oberkotzauer Talente in der Mannschaft, aber auch weitere junge hungrige Spieler im Rahmen unserer neuen Kooperation mit der SpVgg Bayern Hof integriert.

Fußball sollte nie zur Selbstbefriedigung von Eitelkeiten weniger Vereinsfunktionäre dienen. Erfolg muss nachhaltig sein, und das erfordert einen soliden langfristigen Unterbau. Wir wollen sympathisch und attraktiv für die Jugend in der Region und für unsere Zuschauer sein. Man soll unseren Mannschaften stets ansehen, hier spielen unsere Jungs. Auch wenn die Landesliga einige gezielte Verstärkungen erfordert hat, stehen immer noch viele Spieler aus der eigenen Jugend und aus dem direkten Oberkotzauer Umfeld im Kader und auch in der Aufstellung.

Letzte Aktualisierung: 07/2013

 

Die Vereinshymne der SpVgg Oberkotzau:

Brüder laßt die Bundesfahnen in den Lüften weh´n, ja Lüften weh´n
schwarz und gelb sind uns´re Farben, die voran uns weh´n, voran uns weh´n.
Drum herbei ihr Fußballjungen, haltet euer Wort,
halt die SVO in Ehren, daß sie blühe fort,
halt die SVO in Ehren, daß sie blühe fort.

Und der Torwart steht auf Lauer, schaut bedächtig drein, bedächtig drein,
die Verteidigung steht wie Mauer, weichet keinem Feind, ja keinem Feind
und im Lauf die langen Läufer schieben wacker vor,
daß die kleinen flinken Stürmer schießen Tor auf Tor,
daß die kleinen flinken Stürmer schießen Tor auf Tor.

Dieses Liedchen ward gesungen in einer Sommernacht, ja Sommernacht,
wackere Fußballspielerjungen haben es erdacht, ja erdacht,
drum herbei ihr Fußballjungen haltet euer Wort,
halt die SVO in Ehren, daß sie blühe fort,
halt die SVO in Ehren, daß sie blühe fort.

Ja unser Fußballsport soll leben, hip hip hurra, hip hip hurra,
ja es kann nichts schön´res geben, hip hip hurra, hip hip hurra,
hurra hurralalalala, hurra hurra hurralalalala,
und die schwarz-gelben Jungen sie rufen HURRA – als Sieger stehen wir da!

 

7 Kommentare zu “Die SVO”

  1. heidi ultsch sagt:

    man sollte mal wieder alles aktualisieren, und auch die
    SVO-Gymnastik Damen erwähnen

  2. I read this post fully about the resemblance of latest and
    previous technologies, it’s awesome article.

  3. Johanna7Hermann sagt:

    Auch wenn Männer immer mit der Länge ihres besten an Stelle der Schwellkörper eingesetzt wird und sich bei Bedarf aufpumpen lässt. Penis Länger Machen Die Länge eines Penis kann sowieso kaum Glauben. http://titan-gel.kaufen/#3 Tatsächlich ist es gar nicht so einfach, das Gel zu bestellen. Zum einen gibt es viele verschiedene Websites, zum anderen ist der Bestellvorgang etwas kompliziert. Bezahlen kann man in allen Fällen nur per Nachnahme – den Grund dafür können wir uns denken.

  4. Freemanemick sagt:

    Hey. I want to share with all the great news!

    A month ago an anonymous source sent me 7 bitcoins of wallets that double the bitcoins you sent and send back your purses twice as much.

    I am familiar with blockchain technology and therefore did not believe it.

    But my curiosity has gone up.

    I sent at my own risk and 0.5 bitcoins to one of these wallets and in just 2 hours, exactly 1 bitcoin came to my wallet.

    I was shocked!

    Then I started working with these bitcoins wallets and revealed the regularity that one wallet can send 0.5 to 5 bitcoins per day from one purse.

    At the moment I have 350 bitcoins of wallets from which I send 350 – 700 bitcoins daily and get twice as much.

    For a month, I became a multimillionaire.

    Another month I will work and become a billionaire.

    I already got what I wanted, I quit my job, paid off all my debts, bought a good house and a car from the Audi RS4.

    Now I feel like a human being and live for my own pleasure.

    These are the good bitcoins of wallets I earn:

    16mKn71otoYgAxij3y6MuCkWKco7MEa7Rn

    18WWctFEVNhLJKcg14wmykymx3kySuyTLy

    1BC2uQHHUdJzgRog7JMVE5cgWh37NCxwJc

    1L2NgRwBXb5kiQ4uNDT5iKHN1As6kkt4rL

    17dvrJFxoXA6dDxeGoLx3iVp7ogcbvr2nN

    1CnZgLpuPhr9e5PhPEJnDS8fh8HCM5w5oz

    1MaRdde6X7SGuoCdFNL2fmgpLomdx7peGC

    Now many people improve their financial status with these wallets but keep it a secret from everyone.

    I hate poverty, so I share with you all this method of earning, grab a piece of this huge and juicy cake.

    I will remind you once again. Send from one bitcoin your wallet strictly from 0.5 to 5 bitcoins per wallet per day, otherwise you will receive the same amount that you sent without doubling.

    This scheme of work is completely safe. You can work like me, create a lot of wallets and send them from each of them to the above wallets.

  5. Shalanda sagt:

    Thanks, it is quite informative

  6. Sehr geehrter Vereins Betriebsführung von SpVgg Oberkotzau,
     
    Am ersten entschuldige ich mich für meine Deutsche sprache, aber ich hoffe, sie verstehen mich.
    Mein Sohn und ich sammeln original  Aufnäher von Fussballvereine (profi  und amateure), aus der ganzen Welt.

    Das sind Aufnäher welch an Fussballtrikots oder hosen befestigt sind.
    Unsere Sammlung  besteht  derzeit aus 920 Aufnäher aus 75 verschiedene Länder.
    Sehr gerne würden wir auch das Aufnäher von SpVgg Oberkotzau in unsere Sammlung aufnehmen.

    Hätten Sie zum beispiel ein Aufnäher  von einem alten Kleidingsstück das Sie nicht mehr benötigen, das sie uns zuschicken könnten ?
    Ein Trikot zusenden is nicht nötig, wel wir nur Aufnäher sammlen.
    Vielleicht ist es möglich, einen Aufnäher aus ein altes Hemd/Trikot zu schneiden auch wenn es bedruckt ist.
    Oder vielleicht haben sie noch lose Abzeichen ?

    Wir würden uns sehr freuen wenn wir das Aufnäher von SpVgg Oberkotzau an unsere Sammlung hinzufügen könnte.

    Mit freundlichen Sportgrüße,

    Bennie und Robin Visscher
    Waterliniestraat 33
    8043 ZW Zwolle
    Niederlande

    Facebook: Footballpatches Visscher
    Website: www.footballpatches.jouwweb.nl

Schreibe einen Kommentar